GESUNDHEITS-BLOG

Für Gesundheit gibt es kein Patentrezept!

Gesundheit gelingt, wenn sie als Ergebnis des Ganzen verstanden und danach gehandelt wird. Gemäß diesem Verhältnis ist auch die therapeutische Intervention bloß als Baustein einer ganzheitlichen Gesundheitsphilosophie zu sehen. Vielmehr müssen Gesundheitsbewusstsein und Selbstachtsamkeit zum Rüstzeug eines jeden Alltag gehören. Der Umgang mit Routine und täglichen Herausforderungen entscheidet nachhaltiges Wohlbefinden.

Mit unserem Gesundheits-BLOG by ALPHAhealth informieren wir Sie monatlich über Wissenswertes zur Gesundheitsprävention und -vorsorge.

Frühlingsrezept: Seesaibling kalt gegart.

Gesundheitskoch Reinhold Thalhammer ist Chef de Cuisine im ALPHAtauern und entwickelt die NATURAL ART CUISINE. Passend zum Frühjahr geben wir Ihnen eine Rezept-Empfehlung zum nachkochen direkt nach Hause.


Foto_11.03.22_20_52_55.jpg


Zutaten:

  • 300 Gramm Seesaibling
  • 100 Gramm Polenta
  • 300 Gramm Milch
  • 70 Gramm Butter
  • 1 Zitrone
  • 1 große Karotte
  • 1 große gelbe Rübe
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 Bunt Bärlauch

 

20210401_Hotel_alpha_tauern__R9A9232.jpg

 

Zubereitung:

  • Milch mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit ein paar Butterflocken verfeinern und einmal aufkochen lassen.
  • Polenta einrühren und den Herd auf die niedrigste Stufe stellen. Unter ständigem Rühren die Polenta einmal aufkochen lassen. Danach zur Seite stellen, sodass der Maisgries gut quellen kann.
  • Die Graten des Saiblingsfilet zupfen und diesen portionieren, salzen und mit Olivenöl marinieren.
  • Backofen auf 80° Grad vorheizen. Saibling 5 Minuten mit der Hautseite nach oben ziehen lassen, anschließend für 10-15 Minuten ins Backrohr
  • Für das Karottengemüse mit dem Spargelschäler feine Streifen schneiden.
  • Olivenöl mit einer Butterflocke erhitzen. Die Zitrone schälen und filetieren. Die Zitronenfilets kommen anschließend gemeinsam mit den restlichen Zitronensaft und etwas Salz in die Pfanne, wo dann die Karottenstreifen gegart werden.
  • Polenta mit etwas Bärlauch und Olivenöl verfeinern. Die Konsistenz sollte der eines Kartoffelpüree entsprechen.

 

Obertauern kann Mehr als Skifahren.

Obertauern verwandelt sich in ein richtiges Wintermärchen für Naturliebhaber.
Zauberhafte Winterwanderungen und erlebnisreiche Schneeschuhwanderungen von der Gnadenalm bis zur Südwiener Hütte. Von der Hundsfeldloipe bis zur Weltcuploipe. Ein Spaziergang auf einem der zahlreichen Winterwanderwegen wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. Eine geführte Wanderung durch die tief verschneite, idyllische Winterlandschaft Obertauerns lässt Herzen und Emotionen höher schlagen.

Müde Waden nach einem sportlichen Wintertag?

Unser ALPHAhealth - Gesundheitstipp exklusiv für Sie:

Basisches Fußbad zur Regeneration.
Ein basisches wöchentliches Fußbad kann wahre Wunder bewirken und ist ein Geheimtipp für Ihr Wohlbefinden.
Geben Sie dafür einen Teelöffel Natron in Ihr Fußbad und befüllen Sie es mit warmen Wasser, es wirkt regenerativ und entgiftend zugleich. Genießen Sie Ihre privates SPA-Treatment in einem unserer Zimmer oder bei sich zuhause - für Ihre Gesundheit! Auf unseren Zimmer & Suiten steht ein Fußbad mit Natron für Sie bereit.

Hotel ALPHAtauern ****

Familie Lürzer
Ringstraße 4, 5562 Obertauern, Österreich

+43 6456 7334
E-Mail senden

Anreise planen

Wie möchten Sie anreisen?
Sie erreichen uns ganz bequem

mit dem Auto
mit der Bahn
mit dem Flugzeug

Newsletter-Anmeldung

Erhalten Sie aktuelle Angebote mit dem Alphatauern Newsletter

jetzt anmelden

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.